Über uns


 Unsere Kunden

 
 Systeme


    LPG-Tank-Monitoring


    KLT-Monitoring

 
    Zählerfernauslesung


 Distributoren

 
 Startseite

 
 Kontakt


 Datenschutz


 Impressum

   

Zählerfernauslesung

 

AMR Zählerfernauslesung

Das Kaldem Aiut Telemetrie System für die Zählerfernauslesung besteht aus mehreren, auf einander abgestimmten Elementen.

 

Funksensoren vor Ort

Zum Einen gibt es die Zählerausleser vor Ort. Das ist zum Beispiel der APULSE, der an einen externen Impulsausgang des Zählers angebracht wird. Weiterhin gibt es interne Übertragungsmodule (Erweiterungskarten), die einfach an die Standardschnittstelle eines Zählers eingesteckt werden. Es können sowohl analoge als auch digitale Impulse registriert und über Funk oder auf Wunsch auch per Kabel an den Konzentrator gesendet werde. Der Einbau ist völlig simpel und in nahezu jede Art von Zählern, verschiedenster Hersteller, möglich.

 

Datensammler und Konzentrator

Zum Anderen gibt es den Datensammler. Das ist der OKO. Er konzentriert und sammelt die Daten von sämtlichen APULSE-Sensoren und internen Übertragungsmodulen und leitet diese über GPRS/SMS in verschlüsselten und sicheren Datenpaketen an den IMR Telemetrie Server weiter.

 

IMR Telemetrie Server

Die erhaltenen Daten werden in der Datenbank des Servers gespeichert und verwaltet. Diese Datenbank enthält auch alle weiteren produktspezifischen Daten sämtlicher Geräte und deren Konfigurationen. Ferngesteuert kann so vom Hauptrechner aus jedes Gerät einzeln angesprochen und gesteuert werden. Eine Vorortbegehung ist nicht mehr nötig, weil alle relavanten Auslese-, Steuerungs- und Kontrollakivitäten vom Hauptrechner aus vorgenommen werden können.

Optional gibt es natürlich die Möglichkeit Konfigurationen mobil über einen Handheld-Computeraufsatz , dem ARRANGE 3051, vorzunehmen.

Mit diesem Gerät ist es möglich, ähnlich wie vom Hauptrechner aus, Messdaten zu erfassen, sämtliche Konfigurationen und Geräteeinstellungen auf ihren korrekten Betrieb hin zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren.

So ist dieses System modular aufbaubar. Nach einer Installation der Funksensoren können die Erfassten Messdaten zuerst über einen Handheld-Computer von der Straße aus ausgelesen und in den IMR Server überspielt werden. In einem zweiten Schritt, kann durch die Aufstellung eines oder mehrerer OKOs die Zählerauslesung vollständig automatisiert werden, indem die Messdaten per GSM direkt an den IMR Server gesendet werden.

Der Kunde entscheidet, welche dieser Möglichkeiten für ihn am Praktikabelsten ist.

Das Kaldem Aiut Telemetrie System ist derart flexibel, dass für jeden Kunden anwendungsgerechte und brauchbare Lösungen gefunden und/oder kreiert werden.

Unser Support macht es möglich, das System jederzeit vollkommen kundengerecht an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen.

 

Downloads als PDF:

Technisches Merkblatt AMR Monitoring 169 kB

   
   Über uns | Kunden | LPG-Tank-Monitoring | KLT-Monitoring | Zählerfernauslesung | DistributorenDatenschutz | Impressum